Freitag, 25. November 2011

Typokram

Jetzt wird mal ein ganzer Haufen Typokram aus den letzten Wochen nachgereicht. Habe ein bisschen gesammelt.

In dieser Aufgabe ging es darum, Schriften und das, was sie vermitteln, zu vergleichen. Erklärt sich eigentlich von selbst:




Die nächste Aufgabe ist so ähnlich, nur dass hier nicht durch die Form der Buchstaben allein, sondern auch durch deren Konstellation eine Aussage unterstrichen werden soll:


Und zu guter Letzt die Aufgabe, die für die heutige Typo-Session zu erledigen war: Schriftfragmente scannen oder fotografieren und auch wieder in einen nur durch die Typo erzeugten Kontext setzen. Ich hab dafür einige Bücher und Zeitschriften gewälzt und reichlich abfotografiert.











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen